BLOG


EIER FÜR HUNDE ?

EIER . FÜR . HUNDE . ? .

 

 

Eier ist zunächst einmal eine hochwertige Eiweissquelle, dabei enthalten sie hohe Mengen an ungesaettigten Fettsäuren,  viel Vitamine und Spurenelemente. Also zunächst alles was für den Hund gesund ist.

 

 

 

ROHE EIER

NUR DAS EIGELB DARF GEFÜTTERT WERDEN

 

Diese sollten wie für uns Menschen auch, möglichst frisch sein. Um dies festzustellen legt Ihr das Ei in ein Glas Wasser, ist das Ei frisch, sinkt es auf den Boden. Wenn es nach oben schwimmt, dann benutzt es besser nicht, denn dann ist es alt und es besteht die Gefahr von Salmonellen. Nur das Eigelb dürft Ihr roh füttern, das Eiweiss / Eiklar ist in rohem Zusatnd absolut tabu für Euren Schnuffel. Warum? Rohes Eiklar enthält Avidin, dies zerstört die Biotin Aufnahme. Ein Biotin Mangel, kann zu verschiedenen Krankheiten führen. Also Finger weg von rohem Eiklar.

 

 

GEKOCHTE EIER

 

Hier dürft Ihr Eurem Hund alles geben, auch die Schale, denn diese enthält viel Kalzium. Gebt Eurem Hund mal ein ganzes gekochtes Ei samt Schale und schaut was er damit macht, ob er es aufbekommt? Vielleicht spielt er zum Anfang damit, aufjedenfall ist es gesund.

 


REZEPT . HUNDEFRESSCHEN
 
"Pute mit Karotte und Fenchel"
 
Der Fleischanteil der Mahlzeit Deines Schnuffels sollte bei 50 - 70% liegen.
Du kannst die Pute auch gegen jede andere Fleischsorte austauschen.
 
Fenchel wird eine positive Wirkung auf Magen und Darm zugeschrieben, er enthält aber auch Vitamin C und Eisen. Die Karotte gilt als Allerweltsgemüse, doch liefert sie viele wichtige Vitamine (A, B, B1, B6, C, D und K), die das das Immunsystem stärken, und enthält viele Mineralstoffe.
 
Lachsöl enthält Omega-3-Fettsäuren, vor allem EPA und DHA, wobei Kokosfett gesättigte Fettsäuren liefert, die sehr gut verstoffwechselt werden. Schließlich sind Chiasamen und Haferkleie gute Helfer für den Darm, denn sie liefern Ballaststoffe.
 
Mit frischen Zutaten
50 % Putenfleisch
15 % Karotte (fein gerieben)
10 % Fenchel (fein gerieben)
5 % Apfel (fein gerieben)
10 % Bio-Naturreisflocken
2 % Lachsöl
3 % Kokosöl
3 % Chiasamen (vorher eingeweicht)
2 % Haferkleie (als Ballaststoffe)
plus Bio-Kräuter/Mineralstoffe für den Hund
 
Als schnelle Variante
50 % z.B. Herrmanns Reinfleisch „Pute“
30 % z.B. Herrmanns Bio-Gemüsetopf
10 % z.B. Lunderland Naturreisflocken
2 % Lachsöl z.B. Lunderland
3 % Kokosöl z.B. Lunderland
3 % Chiasamen (vorher eingeweicht) v. LEH
2 % Haferkleie (als Ballaststoffe) v. LEH
plus Bio-Kräuter /Mineralstoffe Hund
 
Fix und Fertiges Hundefutter findest Du hier: